+++ Pressemitteilung +++

 

PM Siegbert Droese/Paul Podolay: Die Flüchtlingskrise von 2015 droht sich zu wiederholen!

 

Die beiden AfD-Bundestagsabgeordneten Siegbert Droese und Paul Podolay besuchen aktuell Litauen, um sich über die Lage im litauisch-weißrussischen Grenzgebiet zu informieren. Dazu äußern sich beide:

“Bei unserem heutigen Besuch an der litauischen EU-Außengrenze mussten wir feststellen, dass bereits über 4100 vorwiegend irakische Migranten, aber auch Syrer, auf den Abschluss ihres Asylverfahrens in Litauen warten – die Behörden vor Ort können nicht auszuschließen, dass sich zum Zwecke des Grenzübertritts bereits noch mehr in Weißrussland aufhalten. Nach Gesprächen mit Migranten in einem Aufnahmelager steht fest: Das Ziel der Migranten ist in nahezu allen Fällen Deutschland! Auch mit Blick auf die Krise in Afghanistan rächt sich aktuell das Scheitern der längst überfälligen Dublin-Reform. Die Flüchtlingskrise von 2015 droht sich zu wiederholen!”

 

Pressekontakt:

 

Siegbert Droese, MdB

Emilienstraße 15
04107 Leipzig

Telefon: +49 341 24746360
Telefax: +49 341 24746357

siegbert.droese@bundestag.de

 

Berliner Büro:

Platz der Republik 1
11011 Berlin
Büro: Unter den Linden 50
Raum: 4 117

Telefon: +49 30 227 78435
Telefax: +49 30 227 70436

siegbert.droese@bundestag.de