Die AfD hilft!

Leitfaden
der Alternative für Deutschland
für die von der „Impfpflicht“ in
Heil- und Pflegeeinrichtungen
ab 15. März 2022
betroffenen Beschäftigten

+++ AfD Parteileben in Leipzig wieder auf hohem Niveau +++

Kreisparteitag
Heute fand der 20. Kreisparteitag des Kreisverbandes der AfD Leipzig statt.

Die Kreisvorstand hatte, nach den Einschränkungen der eine Ewigkeit anmutenden Lockdownpolitik, endlich die Möglichkeit, Parteiarbeit in Präsenz zu organisieren und umzusetzen.

Den Vorsitz führte unser Parteifreund Rene Bochmann (MdB), ihm zur Seite stand Felix Jüngling, beide aus dem Kreisverband Nordsachsen.

Mitglieder, Landtagsabgeordneten und Stadtratsmitglieder führten Wahlen durch, fassten Beschlüsse und gemeinsam wurden fair aktuelle Themen und Positionen diskutiert.

Als neues Mitglied dürfen wir
Klaus Augustin im Kreisvorstand begrüßen, der mit großer Mehrheit heute für dieses Ehrenamt gewählt wurde.
Ihm unseren herzlichen Glückwunsch.

Heute fand auch die Ehrung unserer Gewinner des unter großer Beteiligung durchgeführten Skat- und Dartturniers statt. Gespielt wurde natürlich das Deutsche Blatt.

Für jeden gabs einen großen, silbernen Pokal, der in unserer Kreisverbandszentrale aufgestellt bleibt.

Den Abschluss bildet, wie es bei uns Guter Brauch ist, unsere Nationalhymne, unterstützt von unserem Vorstandsmitglied, dem Bariton Kai Günther.

Unser herzlicher Dank gilt noch einmal unseren Freunden Rene Bochmann und Felix Jüngling, welche souverän die Veranstaltung geleitet haben.

Bilder:

  • Kreisvorstand Siegbert Droese
  • Wahlleitung Rene Bochmann, Felix Jüngling und Petra Siegel
  • Skat und Dartgewinner Klaus Augustin und Matthias Bernhardt
  • Schatzmeister Holger Hentschel

JETZT MITGLIED WERDEN!

Unsere Mitglieder kommen aus allen bisherigen politischen Parteien, aber auch dem Kreis der Nichtwähler und Erstwähler. Sie wollen keine ideologisch korrekten, weltfernen Vorschriften, sondern praxisnahe Lösungen für die Probleme, die den Bürgern wirklich am Herzen liegen.

Wir bieten den Bürgern eine Heimat, die sich nicht länger von einer kleinen Elite aus Vertretern der Alt-Parteien, Interessengruppen und bestimmen Medien bevormunden lassen wollen, sondern eigene Vorstellungen zur Zukunft Deutschlands haben.

61 Jahre Mauer-Das Sozialistisches Vorzeigeprojekt

  61 Jahre Mauer, Vorzeigeprojekt des SozialismusDie Mauer, das einzige Projekt, welches die DDR zur Reife gebracht hat, gilt nicht nur als prominentes Symbol menschlicher Knechtung.  -Am Anfang auch dieses sozialistischen Projektes stand das Systemische des...

SED-Diktatur und Unrechtsstaat, 30 Jahre Honecker-Prozess

UNRECHTSSTATT UND SED-DIKTATUR Vor 30 Jahren fand der Honecker Prozess statt. Vor dreissig Jahren fand der Strafprozess gegen E.E.P. Honecker aus Neunkirchen/Saarland statt.Er war der Kopf der SED Diktatur, die für zahllose Erschießungen an der Mauer, Hochverrat,...

Droese: EU-Werte wichtiger als Realitäten

Westbalkan EU-Werte wichtiger als Realitäten Der Ukraine-Krieg scheint in der EU inzwischen jeglichen Sinn für ökonomische und soziale Realitäten außer Kraft zu setzen. Im Hauruckverfahren sollen nun die Ukraine und Moldau den EU-Kandidatenstatus erhalten. Auf dem...

Aktuelle Kommentare zur Tagespolitik

1. Teil Onlinestammtisch

2. Teil Onlinestammtisch

3. Teil Onlinestammtisch

4. Teil Onlinestammtisch

ZEIT.PUNKT

Das neue Onlineformat der AfD Leipzig

Onlinestammtisch mit unserem Landes- und Fraktionsvorsitzenden Jörg Urban

Veranstaltungen sind leider aktuell nicht möglich, dennoch suchen wir zu den Bürgern engen Kontakt.

Zunächst stellt Jörg Urban die Politik unserer Landtagsfraktion vor, eh später offen über politische Dinge diskutiert werden konnte.

Wir haben den Stammtisch thematisch katalogisiert und posten in den nächsten Tagen die verschiedenen Themenkomplexe.

Treten Sie mit uns in Kontakt, gemeinsam können wir die Politik verändern.

Tino Chrupalla bei Phoenix.

Ampelkoalition bringt schwere Zeiten für die Deutschen

Mit klaren und sachlichen Worten beschreibt der Bundessprecher und Fraktionvorsitzende der AfD Bundestagsfraktion, wie die starren Schwerpunkte einer zukünftigen Ampelkoalition Deutschland noch tiefer in die Ideologie-Sackgasse führen werden.

Die weiter zunehmende, gesellschaftliche Deliberalisierung, wird eine zunehmende, soziale Belastung für die Bürger mit sich bringen.

Der görlitzer Politiker benennt die drohende, beklagenswerte „Sozialistische Zentralisierung“ und Reduktion von Wirtschaft auf erfolglose Planwirtschaftsmuster des vorigen Jahrhunderts.
Insbesondere kritisiert er die geplante Vorverlegung des Kohleausstiegs.

Demokratisch

Die AfD setzt sich dafür ein, Volksentscheide in Anlehnung an das Schweizer Vorbild auch in Deutschland einzuführen.
Wir wollen dem Volk das Recht geben, über vom Parlament beschlossene Gesetze abzustimmen.
Dieses Recht würde in kürzester Zeit präventiv mäßigend auf das Parlament wirken und die Flut der oftmals unsinnigen Gesetzesvorlagen nachhaltig eindämmen.

Schlanker Staat und Freie Bürger

Der Staat ist für den Bürger da, nicht der Bürger für den Staat. Nur ein schlanker Staat kann daher ein guter Staat sein.
Erforderlich ist ein vom Staat garantierter Ordnungsrahmen, in dem sich die Bürger frei entfalten können. Die AfD versteht sich deshalb als patriotische Rechtssstaatspartei und stellt sich damit ausdrücklich gegen jegliche Aufweichung nationalen Rechtes.

Technologiestandort

Die AfD will den Standort Deutschland durch eine innovations- und technologiefördernde Politik weiter voranbringen.
Wissenschaftliche Erkenntnisse sollen leichter in marktfähige Produkte umgesetzt werden können.
Unternehmergeist wollen wir fördern.
Die Selbständigkeit soll auch für junge Menschen wieder eine echte, erstrebenswerte Option werden.
Die AfD ist eine junge Partei und fördert die Ausbildung einer selbstbewußten und tatkräftigen Jugend.

Die Alternative für Deutschland ist die größte Oppositionspartei und die einzige Alternative für eine Politik der Bürgerlichen Mitte.  

In kürzester Zeit ist die Alternative für Deutschland in allen Parlamenten zur treibenden Kraft für eine bürgerlich-konservative Politik geworden.
Mit Sachkompetenz und Vernunft und den Blick für den Bürger, arbeitet die AfD beständig daran, Politik im Sinne des demokratischen Souveräns einzufordern.

Und der Souverän sind Sie!

Werden Sie Mitglied

Werden Sie Teil einer großen, starken Gemeinschaft und wirken Sie ganz persönlich mit, bei  der Gestaltung politischer Prozesse.
Helfen Sie mit, unsere großartige Heimat in eine sichere und wirtschaftlich stabile Zukunft zu führen.

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf und sprechen Sie mit uns, oder klicken Sie auf den folgenden Link und stellen Sie gleich einen Antrag auf Mitgliedschaft:

https://www.afd.de/mitglied-werden/

 

Spenden Sie!

Jeder Euro hilft uns die Bürger aufzuklären und für eine bessere Politik zu werben!

AfD – Kreisverband Leipzig
IBAN: DE44 8609 5604 0307 1695 84
Leipziger Volksbank